Glanzvoller Abschluss der Hamburger Konzertsaison

»Hoffnung« lautet in der Saison 2020/21 Mal das übergreifende Motto des Internationalen Musikfests Hamburg, das traditionell zum Saisonende hin für eine programmatische Verdichtung des erstklassigen Konzertangebots der Hansestadt sorgt. Beim Internationalen Musikfest steuern die Hamburger Orchester als auch hochkarätige Gäste dramaturgisch maßgeschneiderte Projekte bei, die überregionale Strahlkraft entfalten.

Das Festivalprogramm befasst sich mit gesellschaftlich relevanten Themen und verleiht ihnen musikalischen Ausdruck. Zu den internationalen Gästen zählen in der Saison 2020/21 neben zahlreichen weiteren Musikerinnen und Musikern das London Philharmonic Orchestra, Maurizio Pollini sowie Pierre-Laurent Aimard, der gemeinsam mit dem Tokyo Symphony Orchestra auftreten wird.

Jetzt spenden