ICH ENGAGIERE MICH FÜR DIE ELBPHILHARMONIE, ...

WEIL ICH ALS EHEMALIGER SEEMANN INTERESSIERT BIN AN DEM, WAS MIT DEN BAUWERKEN PASSIERT, DIE MIR NOCH ALS ZWECKBAUTEN FÜR DEN HAFENBETRIEB GELÄUFIG SIND.

Jürgen Fichtner
Hamburger aus Leidenschaft

MUSIKKULTUR STIFTEN - AUCH FÜR ZUKÜNFTIGE GENERATIONEN.

Mit einem Testament können Sie selbst bestimmen, was mit Ihrem Nachlass geschehen soll. Mit Ihrem Vermächtnis an die Stiftung Elbphilharmonie legen Sie einen wichtigen Grundstein für die langfristige und zukunftsweisende Entwicklung des musikalischen Lebens in Hamburg.

Als gemeinnützige Stiftung privaten Rechts haben wir die geeignete Basis, um Erbschaften und Vermächtnisse nach dem Willen des Stifters gezielt und nachhaltig für die Elbphilharmonie einzusetzen. Ihr Vermächtnis ist für uns eine besondere Verpflichtung. Wir tragen Sorge, dass Ihr Vermögen nach Ihren Wünschen verwendet wird.

Als gemeinnützige, steuerbegünstigte Körperschaft ist die Stiftung Elbphilharmonie von der Erbschaftssteuer befreit. Das heißt, dass Ihr Erbe oder Vermächtnis zugunsten der Stiftung ohne Abzüge den gemeinnützigen Zwecken der Stiftung Elbphilharmonie zugutekommt.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne persönlich.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Wibke Kähler-Siemssen beantwortet gerne alle Ihre Fragen und steht Ihnen jederzeit für vertrauliche Gespräche zur Verfügung.


Wibke Kähler-Siemssen
Geschäftsführerin
Tel. 040.357 666 880
Fax 040.357 666 55
E-Mail: wibke.kaehler(at)stiftung-elbphilharmonie.de

STEUERLICHE VORTEILE

Ihr Engagement für die Stiftung Elbphilharmonie kann mit erheblichen steuerlichen Vorteilen verbunden sein.
© 2014 Stiftung Elbphilharmonie - Stand: 29.08.2014